Auf dieser Webseite suchen:

Info-Handicap Newsflash - wir halten Sie auf dem Laufenden:

Tragen Sie sich kostenlos ein:

Das neue Bulletin ist ab jetzt erhältlich !

Die Ausgabe N°8 vom Oktober 2017 können Sie hier als PDF herunterladen.

In der Rubrik "Dokumente" - "de Bulletin" finden Sie ebenfalls eine barrierefreie Version des Dokuments. Sie erhalten das Bulletin auch als kostenlose Audio-Datei von der Fondation Lëtzebuerger Blannevereenegung (Tel.: 32 90 31-262)

Einladung 25.10.2017 Hörgeschädigtenberatung

Am 25. Oktober findet ein Info- und Gesprächsabend für hörgeschädigte Eltern statt.

Thema: Eine konsequente Erziehung! Was tun damit die Kinder Grenzen annehmen?

Redner:  Klaus Elgas von der Elternschule.

Auf Deutsch mit Schriftdolmetschern und Gebärdensprachdolmetschern.

Wo: in der Beratungsstelle in Steinsel ab 18:30 Uhr

Weitere Informationen finden sie hier: 

Discotisme meets Kleeschen 11.11.2017

Et ginn e puer Ännerungen bei Discotisme!!!

Nei Location: Am ,TILT' an der Rives de Clausen 

Des Disco as och net wéi gewinnt Sonndes vun 16:00 – 20:00, mee se as dëst kéier :

Samstes vun 15h00 -19h00

Weider Informatiounen fann dir hei:

Flyer 1

Flyer 2 wou dir Kaart an weider Informatiounen fannt matt der neier Location. 

 

Koloni Emol Anescht 2017 – Wieder ein totaler Erfolg

Im Sommer 2016 fand die erste Auflage der integrativen Kolonie namens „Koloni Emol Anescht“ in Schladming statt, welche vom Service National de la Jeunesse in Zusammenarbeit mit Trisomie21 Lëtzebuerg asbl organisiert wurde. Nach großer Zufriedenheit bei allen Teilnehmern, wurde entschieden 2017 eine weitere „Koloni Emol Anescht“ zu organisieren.

Lesen sie hier den Pressebericht. 

Europäesch Mobilitéitswoch: Einladung am 20.09.2017

Am 20. September findet eine Aktion “Design for All” von 16-19 Uhr in der “Verrière” des Hauptbahnhofes der Stadt Luxemburg statt.

Organisiert wird die Aktion von CFL, dem Verkeiersverbond, Info-Handicap, ADAPTH und der Stadt Luxemburg.

Neben Informationsständen gibt es allgemeine Information zur Mobilität, eine Teststrecke im Rollstuhl oder mit Augenbinde, sowie der Präsentation des Projektes „iBeacon“ der Stadt Luxemburg, das nach der Testphase jetzt für alle zur Verfügung stehen wird J

Um 17.30 ist dann auch ein offizieller Moment mit Ansprachen von  Marc Wengler (Generaldirektor Général du Groupe CFL), Lydie Polfer (Bürgermeisterin der Stadt Luxemburg), sowie Gilles Dostert (Direktor vom Verkéiersverbond) mit anschlissendem Umtrunk von Tridoc.

Alle sind herzlich willkommen 

Das neue Bulletin ist ab jetzt erhältlich!

Die Ausgabe N°7 vom September 2017 können Sie hier als PDF herunterladen.

In der Rubrik "Dokumente" - "de Bulletin" finden Sie ebenfalls eine barrierefreie Version des Dokuments. Sie erhalten das Bulletin auch als kostenlose Audio-Datei von der Fondation Lëtzebuerger Blannevereenegung (Tel.: 32 90 31-262)

Porte Ouverte Haus am Klouschter

Am 17.09.2017 lädt euch Yolande Coop und Elisabeth ins Haus am Klouschter in Mondorf,  auf ihren Tag der offenen Tür ein. 

Das ganze geht ab 11.00 Uhr los, bis 17.00 Uhr. 

Es wird ein Strassen und Hobbymarkt stattfinden an dem Tag. 

Für mehr Informationen klicken sie hier:  und hier: 

677e Schueberfouer

Vom 23. August bis 11. September 2017 findet die Schueberfouer auf dem Glacis in Limpertsberg statt. 

Im Anhang hier: befinden sich Informationen für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Die Informationen sind auf Französisch. 

Hier finden sie den Plan mit den Parkplätzen für Personen mit eingeschränkter Mobilität. 

Auf unserer Internetseite www.eurewelcome.lu finden Sie weitere Informationen.

 

 

Save the Date: "Essen leben und erleben - und wir mitten drin"

Elisabeth lädt sie am 23. Oktober 2017 ins L.T.P.E.S. Mersch ein, « Symposium ronderëm d’Thema Ernärung bei Kanner am Alter vun 0 – 12 Joer » ein. 

Das Thema ist: "Essen leben und erleben - und wir mitten drin". 

Hier finden sie ein PDF mit Erklärungen. Weitere Informationen werden nachkommen.

Live Übertragung der 18. Sitzung des UN Komitees zur Berichterstattung der Luxemburger

Liveübertragung aus Genf zur UN-Konvention

Am Dienstag den 22. August 2017 und am Mittwoch den 23. August 2017 wird die 18. Sizung des UN Komitees zur Berichterstattung der Luxemburger Regierung live aus Genf übertragen. Die Luxemburger Regierung wird hier im Rahmen der Berichterstattung zur UN Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) Stellung nehmen.

Unter folgendem Link können Sie sich die Live-Übertragung ansehen:

http://webtv.un.org/live/

Unter dem Menüpunkt “Live Now” sollte man suchen nach "18th Session Committee on Rights of Persons with Disabilities”.

Das Video wurde dummerweise mit Flash Technologie implementiert, was zu Problemen mit Screen Readern führen kann. Hier ein kleiner Workaround: wenn man die Webseite aufruft, dann wird das Video nicht gestartet. Es gibt jedoch einen kleinen Schalter für den Sprachwechsel. Hier gibt es “Original” und “English”. Wechselt man die Sprache, dann wird das Video gestartet. Das war zumindest so mit Firefox und Safari auf dem Mac. Vielleicht hilft es anderen mit anderen Systemen auch.

Zu folgenden Zeiten findet die Übertragung statt:

Dienstag den 22. August 2017 von15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch den 23. August 2017 von 10:00 - 13:00 Uhr

Die Behindertenvereine von Luxemburg werden durch Mitglieder des Vereines “Nëmme mat Eis!” in Genf vertreten. Diese werden Ihre Präsentation am Montag den 21.08.2017 um 10:00 Uhr machen. Dies ist jedoch eine private Sitzung mit dem UN Komitee und wird nicht übertragen.